Software für Umwelt- und Qualitätsmanagement und Arbeitsschutz

Betriebsdatenbank SARA    Preise/Bestellung   Risikobewertung nach Nohl

 

   






 
heimwärts

Zu den Zertifikaten

Ausgabestand:
ISO 14001:2009

ISO 9001:2008

 

 
Gefährdungsbeurteilung

 

Das EDV-Werkzeug für die Gefährdungsbeurteilung ist einfach zu handhaben und unterstützt Sie Schritt für Schritt bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung. Sie orientieren sich dabei an Bereichen oder Tätigkeiten in Ihrem Unternehmen und beurteilen systematisch Gefährdungen und Schutzmaßnahmen. So haben Sie schnell Ihr gesamtes Unternehmen bezüglich Gefährdungen beurteilt!
Mit dem integrierten Maßnahmenmodul können Sie Maßnahmen dokumentieren und verfolgen.

Sie können mit dem Modul Gefährdungsbeurteilung

  • Ihre Gefährdungen für Bereiche oder Tätigkeiten eingeben
  • Ihre Gefährdungen nach vorgegebenen Kriterien der Berufsgenossenschaften klassifizieren
  • vorhandene Schutzmaßnahmen beurteilen
  • Fotos zur Dokumentation einbinden
  • Maßnahmen mit Verantwortlichen und Termin eingeben
  • eine Übersicht über die Maßnahmen erstellen
  • verschiedene Berichte erstellen
  • die Gefährdungsbeurteilung übersichtlich dokumentieren
  • die Gefährdungsbeurteilung jederzeit wieder aktualisieren

 

Suchen Sie Arbeitsschutz-Experten, die für Sie Gefährdungsbeurteilungen durchführen und dokumentieren?
-> Hier werden Sie fündig!

 

Auszüge aus dem Gefährdungsbeurteilungs-Modul:

Zentrales Formular zur Gefährdungsbeurteilung

Das Formular enthält alle Daten zu Prozess/Arbeitsplatz/Bereich/Tätigkeit, Anlagen und verwendeten Stoffen und alle zugehörigen Gefährdungen.
Sie erkennen den Bearbeiter und auf einen Blick den Status der Bearbeitung.
Sie sehen sofort, wo noch Maßnahmen umzusetzen sind.

 

Formular zur konkreten Beurteilung der Gefährdungen

Hier können Sie die Haupt- und Detailgefährdungen auswählen. Diese entsprechen der Klassifizierung verschiedener Berufsgenossenschaften.
Sie erfassen und beurteilen die vorhandenen Schutzmaßnahmen und entscheiden, ob diese ausreichend sind.
Wenn Sie möchten, können Sie eigene Bilder unterstützend einbauen.

Neu seit Februar 2008 ist das Ergänzungsmodul Risikobewertung nach Nohl. Die Beurteilung, ob eine Maßnahme eingeleitet werden soll/muss kann hier sehr systematisch erfolgen. Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Formular "Maßnahmen festlegen" 

Hier geben Sie alle mit den Maßnahmen zusammenhängenden Daten ein, dokumentieren den Verlauf ihrer Umsetzung und die Prüfung ihrer Wirksamkeit.

 

Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung

Der Bericht der Gefährdungsbeurteilung dient als Dokumentation und als Nachweis der Umsetzung. In diesem Bericht sehen Sie auf einen Blick für jede(n) betrachtete(n) Bereich/Tätigkeit und Anlage die Gefährdungen mit Schutzmaßnahmen und ggf. erforderlichen Maßnahmen mit Namen des Bearbeiters und Termin. Ebenfalls angezeigt werden der Status der Beurteilung mit Datum und Versionsnummer. Sie können diesen Bericht ausdrucken und unterschreiben.

 

Erforderliche Maßnahmen

Die Maßnahmen, die sich aus der Beurteilung der Gefährdungen ergeben, werden in einem Bericht mit allen notwendigen Angaben dargestellt.

Die Software für die Gefährdungsbeurteilung ist auch Bestandteil von SARA, der Betriebsdatenbank für alle Bereiche des Umwelt- und Arbeitsschutzmanagements (Stoffe, Anlagen, Rechtsvorschriften, Abfälle, Prozesse, Gefährdungsbeurteilungen, Maßnahmen).

Hier finden Sie weitere Informationen zu SARA, die Preise und Bestellmöglichkeiten.

 

© QUMedia GbR
letzte Änderung

 

Unternehmen   Software   Download   Aktuelles   Referenzen   Kontakt   AGB   Lizenzvereinbarung Software   Impressum

heimwärts